FAQ (Häufig gestellte Fragen)



Häufig gestelle Fragen:


Frage: Können wir ganze Ordner in den Behälter werfen oder müssen wir die Ordner entleeren?

Antwort: Sie können ganze und komplett gefüllte Ordner in den Behälter werfen. Diese werden vollständig vernichtet.



Frage: Können Sie mir bestätigen, dass meine Akten vernichtet wurden?

Antwort: Jede Rechnung enthält eine Vernichtungsbescheinigung mitsamt dem genauen Vernichtungszeitpunkt Ihrer Akten. Sollten Sie eine alternative Vernichtungsbescheinigung benötigen melden Sie sich bitte bei uns.



Frage: Kann man bei Ihnen auch Akten vorbeibringen?

Antwort: Selbstverständlich können Sie sowohl als Firma als auch als Privatperson die Möglichkeit nutzen Ihre Akten direkt bei uns anzuliefern. Dies ist bei Kleinmengen (bis 750 kg) ohne Voranmeldung während unserer Öffnungszeiten möglich!
Die Kosten belaufen sich hier auf eine Anlieferungspauschale von 8,50 € zuzüglich 0,25 € pro Kilogramm. Eine Zahlung per EC und/oder Kredit-Karte ist bei uns nicht möglich.



Frage: Können wir den Behälter selbst abholen oder zu Ihnen bringen?

Antwort: Nein! Die Behälter werden nur von unserern Fahrzeugen transportiert. Wir verfügen über eigens dafür konzipierte Halterungen in den Fahrzeugen, da die Behälter leicht verbeulen und verkratzen. Wir bitten daher davon abzusehen die Behälter selbst zu transportieren.



Frage: Können wir Ihren Schredder mieten?

Antwort: Nein! Wir arbeiten in einer für die Aktenvernichtung optimierten Hochsicherheits-Halle mit einem komplexen Schreddersystem. Gerne vernichten wir die bei Ihnen abgeholten Akten, jedoch ist das Betreten der Vernichtungshalle nicht gestattet.


Copyright © 2018 Hurt Aktenvernichtung GmbH & Co. KG