Festplattenvernichtung

Festplattenvernichtung Datenträgerkategorie H nach DIN 66399

Festplatten oder Festplattenspeicher sind dauerhafte Datenspeicher, die in Computer/ Laptops oder auch Servern verwendet werden. Festplatten gibt es in verschiedenen Größen je nach Bauart und Verwendungszweck von 1,8 Zoll bis 5,25 Zoll. Durch die stetige Weiterentwicklung von Speicherkapazität können immer größere Daten gespeichert werden. Dies geht aktuell bis zu mehreren Terrabyte.

Festplatten werden standartmäßig bei uns in der Sicherheitsstufe H-4 DIN 66399 vernichtet. Diese können in großer Menge in unserem Hochleistungsshredder vernichtet werden. Der Hochleistungsshredder kann bis zu 500 Festplatten pro Stunde in der Sicherheitsstufe H-4 vernichten.

Die Festplatten werden bei Ihnen in unseren Sicherheitsbehältern abgeholt und verschlossen mit unseren GPS überwachten LKW in unserer Sicherheitsschleuse angeliefert. Die verschlossenen Sicherheitsbehälter werden dann direkt zum Hochleistungsshredder verbracht und vernichtet. Dies bekommen Sie selbstverständlich von uns mittels Vernichtungszertifikates bestätigt.

Optional können Sie zudem unseren Scanservice in Anspruch nehmen. Hier wird jede einzelne Festplatte von uns abgescannt und dokumentiert. Dieses Dokument bekommen Sie dann mit der Vernichtungsbestätigung ausgehändigt. Sollten Sie hier Informationen wünschen so sprechen Sie uns einfach an.

Eine dauerhafte Vernichtung der Festplatten mittels Sammlung bei Ihnen vor Ort in unseren Sicherheitsbehältern ist ebenso kein Problem wie eine einmalige Vernichtungsaktion.

Wir sprechen hier ausdrücklich von einer Vernichtung von Festplatten und nicht von Entsorgung von Festplatten. Wir sind anerkannter und registrierter Fachbetrieb der Akten- und Datenträgervernichtung (DIN 66399), sowie zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb nach § 56 des Kreislaufwirtschaftsgesetztes.

 

Sicherheitsstufe H-4

 

Partikel max. 2000mm² (10% Toleranz bis 3800mm²)

 

Zertifizierte Vernichtung nach DIN 66399.

Auch Großmengen möglich.